10 Dörfer - 10 Gewinner / LAG-SONDERWETTBEWERBE

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) fördert seit 2016 Projekte für die Dorfgemeinschaft.

Ziel ist es, das Engagement kleiner lokaler Initiativen in unseren Dörfern zu unterstützen. Dadurch soll ein Beitrag zur sozialen Entwicklung auf dem Land geleistet werden.

Die finanziellen Mittel stellt das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) zur Verfügung. Die EU und das Land Brandenburg geben uns hier - über die LEADER-Förderrichtlinie - die Möglichkeit, kleinere Initiativen in den Dörfern und Kleinstädten der LEADER-Region zu unterstützen, die sonst keine Möglichkeit zur Umsetzung hätten.

Nach den thematischen Aufrufen wählt der LAG-Vorstand, der sich aus Vertretern von Kommunen, Vereinen, Verbänden und Wirtschaft zusammensetzt, aus allen eingereichten Vorhaben die zehn besten Projektideen aus. Die maximale Fördersumme je Projekt beträgt 5.000 Euro. Die Projektidee wird gemeinschaftlich vor Ort entwickelt und umgesetzt.