PROJEKTWERKSTATT // Projekte aus der Region - für die Region

Wie geht es weiter? // LEADER 2023-2027 // Projekte vorbereiten!

Eine 'Förderberatung' können wir ohne vorliegende Förderrichtlinie für die LEADER-Förderperiode 2023-2027 nicht wirklich anbieten. Aber Sie können gern weiterhin Projektideen bei uns einreichen. Bitte senden Sie uns diese per Mail und denken dabei an eine kleine Projektbeschreibung mit kurzer Erläuterung zu: Wer, Was, Wie, Wo, Wann... / Prüfen Sie vorab, ob Genehmigungen notwendig sind.

Nutzen Sie dazu gern das hier zum Download stehende kleine Projektideenblatt (Word-Dokument)

Kontakt Regionalmangement

LEADER/Förderung der ländlichen Entwicklung 2023-2027

Stand 09.2022

Die neue EU-Förderperiode für LEADER/Förderung der ländlichen Entwicklung steht vor der Tür!

Mit einer Fortschreibung unserer Regionalen Entwicklungsstrategie (RES) bewerben wir uns für die erneute Anerkennung als LEADER-Region für die EU-Förderperiode 2023-2027.

Dazu fand in den letzten Monaten ein breiter Beteiligungsprozess (Projektwerkstatt) mit den Akteuren in der LEADER-Region statt. Im Ergebnis halten wir viele konstruktive Ideen und Weiterentwicklungen in der strategischen Ausrichtung der Förderung der ländlichen Entwicklung im sog. Wettbewerbsbeitrag fest und haben diesen im Juli 2022 beim Land Brandenburg eingereicht.

Die Inhalte und Schwerpunkte für die Projektförderung über LEADER, die wir mit der Fortschreibung der RES 2023-2027 festgelegt haben, werden mit Anerkennung als LEADER-Region hier veröffentlicht.

Ende 2022 erfahren wir, ob wir erneut als LEADER-Region anerkannt und mit Ihnen/Euch weiter tolle Projekte umsetzen können...

Stand 06.2022

Die nächste EU-LEADER-Förderperiode startet verspätet erst Mitte 2023 und endet schon in 2027.

Fortschreibung unserer RES als Wettbewerbsbeitrag für die Auswahl der LEADER-Regionen für die EU-Förderperiode 2023-2027

Für die Auswahl der LEADER-Regionen für die EU-Förderperiode 2023-2027 müssen wir unsere Regionale Entwicklungsstrategie (RES) fortschreiben und uns erneut bewerben. Dafür haben wir im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung im September 2021 den Auftrag an das Stadt- und Regionalplanungsbüro 'die raumplaner' vergeben.

In den letzten Monaten haben wir über verschiedenste Aktionen die Akteure der LEADER-Region in den Prozess der Fortschreibung eingebunden. Unsere lokalen Workshops im Rahmen der Projektwerkstatt waren sehr konstruktiv - Danke an alle, die sich beteiligt haben!

Im Juli 2022 tragen wir unseren Wettbewerbsbeitrag zum Ministerium und Ende 2022 wird hoffentlich die Auswahl getroffen sein, so dass wir alle gemeinsam ab 2023 weiterhin unseren ländlichen Raum - lebenswert gestalten können...

PROJEKTWERKSTATT geht in die zweite Runde: 3 analoge Termine...

In einem digitalen Beteiligungsprozess wurden im Februar bereits Ideen zur Anpassung oder Ergänzung der Förderschwerpunkte der LEADER-Region gesammelt. In den Fokus sind z.B. Themen wie Naherholung und gemeinschaftsstiftende Vorhaben gerückt. Aber auch investive Vorhaben in unseren Dörfern und Kleinstädten mit dem Fokus der Stärkung der Teilhabe, der Multifunktionalität oder des Mehrgenerationenansatzes sind weiterhin gewünscht. Weitere thematische Schwerpunkte bilden die Themen touristische Infrastruktur, Dorf- bzw. Siedlungsentwicklung und regionale Wirtschaft und Wertschöpfung.

An diesen digitalen Beteiligungsprozess möchten wir ab April analog anschließen und weitere aktuelle und konstruktive Ideen aufgreifen und gleichzeitig hinterfragen, welche konkreten Projekte über die Förderschwerpunkte in der kommenden Förderperiode umgesetzt werden sollen.

Die LAG lädt dazu die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises herzlich zu einem von insgesamt drei Projektwerkstätten ein:

  • 05. April, Kulturzentrum DAS HAUS, Kastanienallee 21, Niedergörsdorf (Altes Lager)
  • 27. April, Altes Schloss, Schlossstraße 1, Baruth/Mark
  • 04. Mai, Kulturscheune Thyrow, Thyrower Bahnhofstr. 89, Trebbin

 

Eine Teilnahme ist jeweils zwischen 15:00 und 19:00 Uhr möglich. Nehmen Sie sich bitte mindestens eine Stunde Zeit. Wählen Sie ein eigenes Zeitfenster!

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich und bis zwei Tage vor Termin möglich unter: info@lag-flaeming-skate.de oder Tel.: 033741-80 89 92/91

Falls Sie nicht teilnehmen können, aber eine tolle Projektidee im Sinne unserer LEADER- Förderschwerpunkte haben, können Sie uns diese auch per E-Mail zukommen lassen. Auf unserer Internetseite finden Sie dazu auch ein Projektblatt.

_________________________________________________________________________

Veröffentlichung gesamt: Datei (pdf)

PROJEKTWERKSTATT im Februar 2022

Stand 01/2022

Fortschreibung unserer RES als Wettbewerbsbeitrag für die Auswahl der LEADER-Regionen für die EU-Förderperiode 2023-2027...

Auf Grund der Corona-Pandemie hat das Brandenburger Ministerium (MLUK) uns eine Verlängerung zur Erarbeitung der Wettbewerbsbeiträge für die Auswahl der LEADER-Regionen 2023-2027 um zwei Monate gewährt. Die Abgabe der Fortschreibung unserer RES erfolgt nun erst im Juli. Das gibt uns die Möglichkeit, die im Februar geplanten analogen Beteiligungsworkshops auf den April zu verschieben, wo wir sie im Notfall an der frischen Frühlingsluft durchführen können...

 

Den Februar möchten wir dennoch dafür nutzen, Ihnen unser neues künftiges Beteiligungsformat -die PROJEKTWERKSTATT- näher zu bringen und gemeinsam mit Ihnen schon die ersten Projektideen für die ersten zwei Jahre der nächsten Förderperiode definieren und ggf. damit auch schon unsere Handlungsfelder/Förderschwerpunkte zu konkretisieren.

 

PROJEKTWERKSTATT // digital - persönlich - informativ

Gestalten Sie die Zukunft unserer LEADER-Region aktiv mit!

Was fehlt Ihnen in Ihrer Gemeinde, in Ihrem Lebens- oder Arbeitsumfeld? // Was gilt es -mit Hilfe des LEADER-Förderprogramms- zu verbessern? // Wo ist der größte Handlungsbedarf? // Welche Projektideen haben Sie? // Welche Unterstützung brauchen Sie oder wir gemeinsam für die Umsetzung?

 

Termine -digitale PROJEKTWERKSTATT- im Februar 2022:

11.02.2022 // 11.oo Uhr // Anmeldefrist: 10.02., 12.oo Uhr
18.02.2022 // 14.oo Uhr // Anmeldefrist: 17.02., 12.oo Uhr
25.02.2022 // 16.oo Uhr // Anmeldefrist: 24.02., 12.oo Uhr

Sie wählen einen dieser Termine, schreiben uns eine E-Mail (info[at]lag-flaeming-skate.de) und erhalten, nach Ende der Anmeldefrist, von uns den Zugangslink zur Zoom-Projektwerkstatt der LAG.

 

Hier haben wir einen Flyer für die Februar-PROJEKTWERKSTATT als Download für Sie // Bitte unbedingt auch gern weiterleiten!

 

Falls Sie schon Projektideen in der Schublade haben, füllen Sie bitte das folgende Formular für Projektideen ab 2023 -so weit es geht- aus und senden es uns schon mal zu!

Für alle Projektideen gilt: Einsendung bitte bis spätestens 04. Mai 2022!

 

Stand 12.2021

Die nächste EU-LEADER-Förderperiode startet verspätet erst in 2023 und endet schon in 2027.

Fortschreibung unserer RES als Wettbewerbsbeitrag für die Auswahl der LEADER-Regionen für die EU-Förderperiode 2023-2027

Für die Auswahl der LEADER-Regionen für die EU-Förderperiode 2023-2027 müssen wir unsere Regionale Entwicklungsstrategie (RES) fortschreiben und uns erneut bewerben. Dafür haben wir im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung im September 2021 den Auftrag an das Stadt- und Regionalplanungsbüro 'die raumplaner' vergeben.

In den kommenden Monaten werden wir über verschiedenste Aktionen die Akteure der LEADER-Region in den Prozess der Fortschreibung einbinden. Wir werden lokale Workshops anbieten und hoffen auf rege Beteiligung.

Im Mai 2022 tragen wir unseren Wettbewerbsbeitrag zum Ministerium und Ende 2022 wird hoffentlich die Auswahl getroffen sein, so dass wir alle gemeinsam ab 2023 weiterhin unseren ländlichen Raum - lebenswert gestalten können...

Bürgerbeteiligung zur Fortschreibung unserer Entwicklungsziele = Förderschwerpunkte für Projekte

Eine breite Bürgerbeteiligung im Rahmen der Fortschreibung unserer Entwicklungsziele ist unser großer Wunsch, damit so viele Ideen wie möglich zu konkreten Förderschwerpunkten für die kommende LEADER-Förderperiode führen.

 

Die Termine für unsere (analogen) Workshops stehen bereits fest:

Freitags, 11.02. // 18.02. // 25.02.2022

Drei Orte werden in der LEADER-Region angeboten, damit Sie die Möglichkeit haben, einen der Termine wahrzunehmen. Die Orte geben wir im Januar bekannt...

Aus LAG-FORUM wird PROJEKTWERKSTATT

Ob analog oder digital, die Projektentwicklung in der LEADER-Region bekommt ein neues Beteiligungsformat bei der LAG.

Hier stellen wir künftig Termine der PROJEKTWERKSTATT ein und geben Antworten auf viele Fragen...

„barrierefreie Freizeit- und Tourismusinfrastruktur fördern“

22.08.18: Informationsveranstaltung der LAG unter Mitwirkung der TMB zum Thema „barrierefreie Freizeit- und Tourismusinfrastruktur fördern“

Ländlichen Raum – Lebenswert gestalten
Darunter verbirgt sich seit über zehn Jahren die Möglichkeit der Förderung von unterschiedlichsten Projekten für unseren ländlichen Raum. Die bisher geförderten Projekte reichen vom dörflichen Handwerk und Gewerbe, über Mehrgenerationen-  und Multifunktionsprojekte in unseren Dörfern bis hin zu innovativen touristischen Angeboten, Freizeitstätten für Kinder/Jugendliche oder Sportprojekten. Aber auch die Modernisierung oder Umgestaltung zur barrierefreien oder barrierearmen Freizeit- und Tourismusinfrastruktur, wie Herbergen oder Gaststätten und vieles mehr, gehört dazu. Was sich alles dahinter verbirgt, welche positiven Beispiele und Effekte es bei uns oder im Land Brandenburg zum Thema „Barrierefreiheit“ bereits gibt und wie diese gefördert werden können, möchten wir Ihnen auf einer besonderen Informationsveranstaltung unter Mitwirkung der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH (TMB) am 22. August 2018 gern näher bringen.

Wir beginnen um 17.30 Uhr. Die Informationsveranstaltung findet im „Campus der Generationen“ Schulküche Werbig, Gräfendorfer Straße 4, 14913 Niederer Fläming OT Werbig statt.

Damit wir für Sie einen kleinen Imbiss planen können, bitten wir Sie, sich bis zum 15. August bei uns anzumelden:

Lokale Aktionsgruppe „RUND um die Flaeming-Skate“ e.V.
Regionalmanagement
Markt 12 a, 14943 Luckenwalde
Telefon: 03371 40 12 47 oder -40 13 78, Telefax: 03371 40 14 86
E-Mail: info[at]lag-flaeming-skate.de

LAG-FORUM: Informationsveranstaltungen zu Fördermöglichkeiten: 4 Termine zur Auswahl...

Auch in 2018 sind die Fördermöglichkeiten von Projekten breit aufgestellt. Noch bis zum Ende der aktuellen Förderperiode (bis 2020) stehen Fördermittel in der LEADER-Region „RUND um die Flaeming-Skate“, die fast den gesamten Landkreis Teltow-Fläming umfasst, zur Verfügung.

Die Fördermöglichkeiten von Projekten reichen vom dörflichen Handwerk und Gewerbe, über Mehrgenerationen-  und Multifunktionsprojekte bis hin zu innovativen touristischen Angeboten, Freizeitstätten für Kinder/Jugendliche oder Sportprojekten...


Wir laden Sie ein, an einer unserer Informationsveranstaltungen teilzunehmen:

Montag, 19. Februar 2018 im „Alten Schloss“ in Baruth/Mark,
Mittwoch, 28. Februar 2018 in Apels „Alter Mühle“ in Hohenseefeld,
Mittwoch, 7. März 2018 in der „EssLust“ in Altes Lager,
Montag, 12. März 2018 im Besucherzentrum des Naturparks Nuthe-Nieplitz in Glau.

Wir beginnen jeweils um 18:00 Uhr und informieren Sie zunächst ca. 30 Minuten über aktuelle Fördermöglichkeiten. Danach stehen wir für Ihre Fragen zur Verfügung.

Damit wir die Veranstaltung besser planen können, bitten wir Sie, sich bis jeweils 10 Tage vor der Veranstaltung bei uns anzumelden:

Lokale Aktionsgruppe „RUND um die Flaeming-Skate“ e.V.
Regionalmanagement
Markt 12 a, 14943 Luckenwalde
Telefon: 03371 401247, Telefax: 03371 401486
E-Mail: info[at]lag-flaeming-skate.de

LAG-Modellprojekt "Service im Dorf"

Als LEADER-Projekt haben wir gemeinsam mit den Akteuren der Region im Rahmen des LAG-FORUMs die Idee des Modellprojektes "Service im Dorf" entwickelt. Gemeinsame Ansätze für die Dorfinnenentwicklung, wie auch für die Beteiligung der Akteure vor Ort oder die Verknüpfung mit dem Tourismus oder der Vermarktung regionaler Produkte und Dienstleistungen finden sich in der Umsetzung des Vorhabens durch die LAG wieder. Lesen Sie mehr dazu unter Modellprojekt "Service im Dorf"

"ECHT Fläming" - Die Regionalmarke

Zusammen mit den Akteuren der LEADER-Region wurde ebenso der Grundstein für die Entwicklung eines neuen Projektes -aus der Region - für die Region- gelegt.

Das LEADER-Kooperationsprojekt:  "Entwicklung einer Regionalen Wertschöpfungspartnerschaft - Die Regionalmarke ECHT-Fläming"